.Navigation.
News
Gästebuch
Kontakt
Abonnieren
Archiv


.Willkommen.
Bei der
Chatzeitung. Sie, also die
neue, ist am 13.08.2006
entstanden.
Viel Spass!


.Zeitung.
.Neuer Chat.
.Alter Chat.
.Neue Interviews.
.Alte Interviews.
.Umfragen.

.Funny.
.Witze.
.Gedichte.
.Grüsse.
.Werbung.


.Credits.
Designer
Design
Host
Picture



.Ja also.

Neben den Regeln gibts natürlich auch die süsse Seite vom Chat =) das möchten wir euch mit dieser Chatzeitung, die auch Witze, Gedichte etc. zeigen.

Ich hoffe ich kriegs einigermassen gut hin! x)

Hier gehts zum Chat
Und hier zur HP
Hier ein paar Witze. Wenn ihr mehr habt dann schickt sie mir bitte. Thx im Voraus =)


Kommt der Mann von der Lottogesellschaft in die Firma des Gewinners und sagt: "Ich hätte gern Herrn Meier gesprochen!"
Der wird ausgerufen und erscheint.
"Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für sie!" sagt der Lottomann.
"Bitte sagen sie mir erst die Gute!"
"Sie haben eine Million Euro gewonnen!
Und jetzt die schlechte: Als ich das ihrer Frau gesagt habe, ist sie tot umgefallen!"
Darauf entgegnet Herr Meier: "Na, wenns läuft, dann aber richtig!"


Otto folgt der Stimme
Otto reitet den Strand entlag. Plötzlich ruft eine Stimme: Absteigen!!! Otto fragt: Absteigen? Hier? Nachdem er letztendlich doch abgestiegen ist; ruft die Stimme: Graben! Otto fragt wieder: Graben ?Hier? Und Otto grub. Und er stieß auf eine Kiste voll mit Gold! Die Stimme rief erneut: Nach Holzminden! Ins Spielkasino! Die Luft war verraucht und er kam an einen Tisch: Roulette! Die Stimme sagte:17! Er setzte alles auf die 17! Die 5 gewann! Die Stimme rief: Scheiße!!!


Eine Blondine kommt in ein Elektrogeschäft und sagt: Ich würde gerne diesen Fernseher dort oben kaufen. Da sagt der Verkäufer: Tut mir leid aber wir verkaufen keine Fernseher an Blondinen. Daraufhin geht die Blondine nach Hause und färbt sich die Haare schwarz. Danach geht sie ins selbe Elektrogeschäft und sagt: Ich hätte gerne diesen Fernseher dort oben. Der Verkäufer sagt wieder: An Blondinen verkaufen wir keine Fernseher. Die Blondine erwidert: Jetzt habe ich mir extra die Haare schwarz gefärbt. Wie haben sie gemerkt, dass ich eine Blondine bin? Verkäufer: Das dort oben ist eine Mikrowelle!


Ich bin so deprimiert, keine Frau mag sich mit mir verabreden, sagte der 135 Kilogramm schwere Mann zu seinem Pfarrer. Alles habe ich versucht, ich nehme einfach nicht ab!
Da weiß ich ein bewährtes Mittel, tröstete ihn der Pfarrer. Halten Sie sich morgen früh um acht Uhr in Sportkleidung bereit.
Am nächsten Morgen klopfte eine wunderschöne Frau im hautengen Trainingsanzug bei dem Mann an die Tür. Wenn du mich fängst, kannst du mich haben, sagte sie und lief los.
Der Mann schnaufte und keuchte hinter ihr her.
Das wiederholte sich fünf Monate lang jeden Tag. Der Mann nahm über 50 Kilogramm ab, und er war sich sicher, dass er die Frau am folgenden Morgen einholen würde. Am nächsten Tag riss er die Tür auf.
Draußen stand eine 130 Kilogramm schwere Frau im Jogginganzug. Der Herr Pfarrer lässt Ihnen ausrichten, wenn ich Sie fange, kann ich Sie haben.


Ein 54 jähriger Buchhalter hinterlässt eines Freitags seiner Frau den folgenden Brief:
Hallo Gattin (so pflegte er sie zu nennen), ich bin 54 und zu der Zeit, wenn Du diesen Brief liest, werde ich im Ritz mit meiner 18 jährigen Sekretärin sein.
Als er im Hotel ankam, wartete folgender Brief auf ihn:
Hallo Gatte (so pflegte sie ihn zu nennen), ich bin auch 54 und zu der Zeit, wo Du diesen Brief erhältst, werde ich im Hilton mit meinem 18 jährigen, gutaussehenden und potenten Liebhaber sein. Als Buchhalter sollte Dir klar sein, dass 18 viel öfters in 54 passt, als 54 in 18.


Ein Mann geht an einem Strand spazieren und stolpert über eine alte Lampe. Er hebt sie auf und reibt an ihr ... und schon kommt ein Geist heraus:
Der Geist sagt: OK, OK, OK. Du hast mich aus der Lampe befreit, ... Das ist jetzt schon das vierte Mal in diesem Monat, dass mich einer befreit! Das wird mir langsam zu viel mit der ewigen Wünscherei! Also vergiss die Sache mit den drei Wünschen ... Du hast nur einen einzigen Wunsch frei!
Der Mann setzte sich und dachte eine Weile nach. Dann sagte er: Ich wollte schon immer einmal nach Hawaii, aber ich habe Flugangst und werde schnell seekrank. Könntest Du nicht eine Brücke nach Hawaii bauen, damit ich dort hinfahren kann?
Der Geist lachte und antwortete: Das ist doch unmöglich. Denk doch einmal nur an den Aufwand! Wie könnten die Säulen bis auf den Boden des Pazifiks gebaut werden? Denk an die Mengen von Stahl und Beton! - Nein, da musst Du Dir etwas anderes ausdenken.
Der Mann sah das ein und versuchte sich einen wirklich guten Wunsch auszudenken. Schließlich sagte er: Ich habe die Frauen nie verstanden ... nie gewusst, wie sie in ihrem Inneren fühlen ... was sie denken, wenn sie schweigen ... nie gewusst, warum sie weinen ... nie gewusst, was sie wollen, wenn sie ach nichts! sagen ... nie gewusst, wie man sie wirklich glücklich machen kann. Mein Wunsch ist also, die Frauen verstehen zu können!
Der Geist schaute den man etwa eine Minute lang ruhig an. Dann erwiderte er mit gelassener Stimme: Willst Du die Brücke zwei- oder vierspurig?
Gratis bloggen bei
myblog.de